Möglichkeiten für Online-Marketing im B2B

Viele Unternehmen scheuen den Einstieg in das B2B Online-Marketing, dabei es ist gar nicht so schwer! Welche Chancen Online-Marketing gerade dem B2B Bereich bietet, erfährst Du in diesem Artikel.

Website – der Schlüssel zum Erfolg im B2B Online-Marketing

Eine Website ist im B2B-Bereich ein entscheidender Faktor für den Erfolg im Online-Marketing. Die Website ist Deine Visitenkarte im Internet und bietet Dir die Möglichkeit, potenzielle Kunden näher kennenzulernen. Darüber hinaus ist sie das zentrale Aushängeschild Deines Unternehmens und eine wichtige Vertriebsplattform. Gerade in Zeiten von Social Media ist die Website das zentrale Element im Online-Marketing. Sie ist der Ort, wo sich Kunden und Interessenten über Dein Unternehmen informieren können. Und genau hier liegt auch der Schlüssel zum Erfolg: Eine ansprechend designte und informative Website kann Interessenten dazu bringen, sich näher mit Deinen Unternehmen und Deinen Produkten zu befassen. Dein B2B Marketing hätte damit sein Ziel erreicht. Oder etwa doch nicht?

 

Auch im B2B-Bereich gilt: Die ersten Eindrücke zählen. Wenn Besucher auf Deiner Website nur unübersichtliche oder gar leere Seiten vorfinden, werden sie schnell abspringen. Egal in welcher Branche, B2B oder B2C, Du tätig bist. Du hättest dann Deine Chance vertan. Achte dabei auch auf die richtige Bildgröße, damit Deine Website schnell geladen wird. 

 

B2B Online Marketing, Dein Vorteil

Deine Website hat eine 24 Std. Präsenz im Internet

Ist Deine Website global tätig, dann ist es wichtig, dass Informationen über Deine Produkte und Dienstleistungen jederzeit und weltweit abrufbar sind. Die Zeitverschiebung sollte hierbei keine Rolle spielen, da die potenziellen Kunden im Ausland immer Zugriff auf die entsprechenden Informationen Deines Unternehmens haben. Idealerweise verfügt Deine Website über verschiedene online Sprachversionen, um Barrieren zu minimieren und den maximal möglichen ROI (Return on Investment) zu generieren.

 

Guter Content ist der Grundstein für eine erfolgreiche Webseite 

In Zeiten von Social Media, Blogs und Newslettern ist es wichtiger denn je, qualitativ hochwertige Marketing Inhalte zu produzieren. Nur so kannst Du Deine Expertise zeigen, Vertrauen erlangen und Deinen Lesern oder Kunden online etwas bieten, was sie sonst nirgends finden. Dabei ist es gar nicht so schwer, guten Content zu erstellen. Du musst nur etwas beachten: Biete Mehrwert 

Die meisten Menschen suchen online gezielt nach Informationen. Daher solltest Du Deinen Lesern auch etwas anbieten, was sie sonst nicht finden würden. Dies kann ein einzigartiger Artikel sein, aber auch eine praktische Anleitung (How to do) oder ein hilfreicher Tipp.

havendo Tipp: Du willst herausfinden was Content Marketing ist und ob Content Marketing zu Deinem B2B Unternehmen passt! Dann lies den folgenden Artikel:

Content Marketing

Steigere die Reichweite Deiner Inhalte mit Suchmaschinenoptimierung

Du möchtest, dass Deine Leser mehr von Deinen Inhalten online lesen? Dann solltest Du über Suchmaschinenoptimierung nachdenken. Mit ein wenig Arbeit kannst Du die Reichweite Deiner Marketing Texte erhöhen und somit mehr Menschen erreichen. Zunächst musst Du natürlich verstehen, wie Suchmaschinen funktionieren. Google etwa analysiert die Webseiten, auf denen Deine Leser landen, um herauszufinden, welche Themen für sie interessant sein könnten. Daraufhin ordnet es die Suchergebnisse entsprechend ein und zeigt sie seinen Nutzern an. Je besser Deine Texte optimiert sind, desto weiter oben stehen sie in den Suchergebnissen – und desto häufiger werden Deine Leser online auf sie stoßen.

> Eine Übersicht über die SEO Dienstleistungen von havendo.

Wo ist Deine Zielgruppe abseits der Website?

 

Heutzutage sollte klar sein, dass Du Zielgruppen sowohl online als auch offline ansprechen musst.

Einige digitale Plattformen eignen sich hervorragend für die Marketing-Kommunikation zum Kunden außerhalb der Website. Gerade Social Media ist ein gern genutztes Tool. Dort kannst Du auf der Facebook, LinkedIn oder YouTube Bühne performen. Hast Du das Ziel, bei Google auf Seite 1 zu kommen, geht kein Weg an Google Ads vorbei.

B2B-Unternehmen können von Google Ads Marketing profitieren.

Mit Google Ads können B2B Unternehmen noch bessere online Ergebnisse erzielen. Es ist wichtig, dass Du diese Anzeigen richtig platzierst, um den größtmöglichen Erfolg zu erreichen. Nutze diese zusätzliche Chance, um sehr präsent in der Suchmaschine angezeigt zu werden.

Ich rate meinen Kunden immer mal wieder Anzeigen auf die Konkurrenz zu schalten. Das führt dazu, dass potenzielle Neukunden zu Dir statt zur Konkurrenz abbiegen. Daher ist es sinnvoll, Google Ads zu nutzen, um die eigene Marke beziehungsweise das Unternehmen und seine Produkte bekannter zu machen.

Erreiche Deine B2B-Leads heute über Social Media

Die Nutzung von Social-Media Marketing ist bei B2B Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Entscheider sind auf Plattformen wie LinkedIn oder Xing direkt ansprechbar/anschreibbar. Du musst also nicht an der Sekretärin vorbei und kannst direkt über Los den Kontakt zu Deinem Wunschkunden über Social Media aufnehmen.

LinkedIn und XING eignen sich besonders zum Vernetzen, den schnellen Austausch von Informationen und zum Markenaufbau.

 

Was versteht man unter B2B Social Media Marketing?

B2B Social Media Marketing ist eine Form des Online-Marketings, die Unternehmen bei der Kundenansprache und dem Vertrieb von Produkten oder Dienstleistungen unterstützt. B2B Social Media Marketing hat als Ziel, durch soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder LinkedIn mit potenziellen und bestehenden Kunden in Kontakt zu treten. Ziel ist es, über diese Kanäle den Dialog mit den Kunden zu intensivieren und sie auf Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens aufmerksam zu machen. Darüber hinaus kann B2B Social Media Marketing auch genutzt werden, um die Marke eines Unternehmens im Internet bekannter zu machen.

 

Fazit

Das Web bietet Dir und Deinem B2B-Unternehmen viele Online-Marketing-Möglichkeiten, Deine Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und zu verkaufen. Neben klassischen Marketingmaßnahmen wie Werbung, PR und Kaltakquise kannst Du eben auch erfolgreiches Online-Marketing nutzen, um Deine Kunden zu erreichen. Mit einer Website, einem Blog, einer Google Ads Strategie, dem SEO-Ziel oder Social Media sind die Möglichkeiten fast unerschöpflich Deinen potenziellen Kunden anzusprechen. Als positiven Nebeneffekt sind alle Online Marketing-Maßnahmen auch zum Aufbau der Unternehmensmarke einzusetzen.

 

Du bist ein KMU und hast das Ziel, Deine B2B Online Marketing Strategie auszubauen? Dann ist havendo der richtige Partner für Dich. Schreib mir und lass uns Dein Kunde online erreichen.

info@havendo.de